gefördert durch:

Disclaimer

Datenschutz

A. Allgemeine Erklärungen zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung

Die Gemeinde Großrückerswalde verarbeitet zum Zwecke der rechtlichen Verpflichtung sowie zur Wahrnehmung der Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Bürgermeister übertragen wurden, personenbezogene Daten entsprechend der geltenden Datenschutzvorschriften. Eine Verarbeitung kann auch aufgrund eines Vertrages oder zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme erfolgen.

Diese Daten werden von uns gewissenhaft und sorgfältig geschützt. Hiermit möchten wir Sie umfassend über die datenschutzkonforme Verarbeitung Ihrer Daten informieren:

Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist für die öffentliche Verwaltung in der Regel ein Gesetz, Verordnung oder Satzung. In Ausnahmefällen wird zusätzlich eine ausdrückliche Einwilligung verlangt. Gegebenenfalls erteilte sonstige Einwilligungen (z. B. für Veranstaltungen im Kultur -und Begegnungszentrum) können immer für die Zukunft widerrufen werden. Die auf einer Einwilligung beruhenden Daten werden dann nicht weiterverarbeitet.

Darüber hinaus unterliegt die Datenverarbeitung auch gesetzlichen Regelungen, wie beispielsweise den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Aus diesen verschiedenen gesetzlichen Regelungen ergeben sich unterschiedliche Speicherdauern. Damit Daten nicht unnötig und unzulässig lange gespeichert werden, sind dem Verwendungszweck angepasste Löschfristen festgelegt worden. So werden beispielsweise Bewerberdaten nach 6 Monaten gelöscht, Rechnungen müssen 10 Jahre lang aufbewahrt werden. Alle für die Bearbeitung von Nutzungsverträgen erhobenen Daten werden drei Jahre nach Vertragsende gelöscht.

Teilweise müssen Dienstleister beauftragt werden, wie Wärmemessdienste, EDV-Dienstleister etc. Diesen Dienstleistern werden nur die für deren Tätigkeit in unserem Auftrag notwendigen Daten übergeben. Dazu werden spezielle Datenschutz-Verträge abgeschlossen, die regelmäßig auf deren Einhaltung geprüft werden.

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten zur Datenverarbeitung außerhalb der EU erfolgt nicht.

Sie haben als die von der Datenverarbeitung betroffene Person das Recht auf Auskunft, Berichtigung unrichtiger Daten, Löschung von Daten, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und auf Datenübertragbarkeit. Sofern Sie zu diesen oder anderen Datenschutzrechten Fragen oder Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter der Postanschrift der Gemeindeverwaltung Großrückerswalde oder senden Sie eine E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder wenden Sie sich an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

 

B. Datenschutz auf dieser Website

Bei der Betreibung dieser Website werden personenbezogene Daten streng vertraulich und vollständig entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt.

Das Webhosting erfolgt durch die FIRMA Mittwald CM Service GmbH & Co. KG. Der Dienstleister hat sich ebenfalls zur vollständigen Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften verpflichtet.

Die Website dient im Wesentlichen zur Information unserer Bürger, Einwohner, Gästen und Interessenten über die Informationen zur Gemeinde Großrückerswalde. Bei der Nutzung dieser Funktionen ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht erforderlich.

Die Website wird mit einem SSL-Zertifikat betrieben. Das heißt, alle zu und von der Website gesendeten Daten werden verschlüsselt. Die Gemeinde Großrückerswalde kann jedoch trotz aller Sicherheitsmaßnahmen nicht garantieren, dass ein Auslesen der Daten durch Dritte vollständig ausgeschlossen ist. Gleiches gilt bei der Versendung von E-Mails an unsere Mitarbeiter über die auf der Website genannten E-Mail-Adressen. Bei Bedenken kontaktieren Sie uns bitte direkt im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung Großrückerswalde.

Die Webseiten der Gemeinde Großrückerswalde verwendet nur essentielle Cookies, die für den störungsfreien Betrieb unseres Angebots im Internet notwendig sind.

Zum Betrieb der Website werden teilweise Logfiles und IP-Adressen gespeichert. Diese werden von uns nicht ausgewertet oder gespeichert. Soweit diese Daten für das Webhosting verarbeitet werden müssen, werden vom Dienstleister die gesetzlichen Datenschutzvorschriften beachtet.

 

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Quelle: e-recht24.de