gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Nur noch bis Sonntag: „Erzgebirge in Miniatur“ im Mauersberger Museum

Mauersberg. Die Sonderausstellung „Erzgebirge in Miniatur“ ist nur noch zum Sonntag, dem 11. Oktober im Mauersberger-Museum zu sehen. Sie zeigt einen kleinen Überblick über Roman und Reinmar Naumanns Schaffen. Die beiden fertigen in ihrer Manufaktur in Rechenberg-Bienenmühle hölzerne Miniaturhäuschen an. Typisch für diese kleinen Kunstwerke ist das detailgenau gearbeitet Fachwerk. Die Häuser gelten als beliebte Sammlerobjekte. Sie sind in Mauersberg einzeln ausgestellt oder zu kleinen Ensembles mit und ohne Figuren arrangiert. Einige Häuser befinden sich auch auf Pyramiden oder Schwibbögen. Die Sonderausstellung beinhaltet auch einige viel ältere Produkte zu diesem Thema. Viele davon waren einst in vielen Kinderzimmern zu finden. Die nächste Sonderschau wird sich dem Thema Weihnachten im Erzgebirge widmen. Das Mauersberger-Museum ist mittwochs bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Our website is protected by DMC Firewall!