gefördert durch:

Gemeindeverwaltung

Gemeindeverwaltung

Ihre Gemeindeverwaltung ist für Sie da – hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner. Informieren Sie sich über die Gemeindepolitik oder nutzen Sie das Service-Angebot!

Ansprechpartner

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner für Ihre Anliegen und eine Übersicht über alle Fachbereiche der Gemeindeverwaltung.
mehr >>>

Aktuelles

Mitteilungen der Gemeindeverwaltung, amtliche Bekanntmachungen, Informationen über aktuelle Baumaßnahmen und das kommunale Amtsblatt zum Download.
mehr >>>

Service

Neben Formularen der Gemeindeverwaltung Großrückerswalde und Informationen über öffentliche Termine finden Sie hier auch den Link zum Amt24, dem Serviceportal des Freistaates Sachsen.
mehr >>>

Gemeinderat

Der Großrückerswalder Gemeinderat: die politische Vertretung der Gemeindebürger. Informationen über den Aufbau des Gremiums, Wahlen und die einzelnen Gemeinderäte.
mehr >>>

Ortsrecht

Das Ortsrecht – alle gemeindespezifischen Satzungen und Verordnungen zu Themen wie Baurecht, Beiträge und Abgaben, Sicherheit und Ordnung u.a. im Überblick.
mehr >>>

Schiedsstelle

Das Angebot der ehrenamtlichen Friedensrichterin in Ihrer Gemeinde für außergerichtliche Konfliktlösungen bei Nachbarschaftsstreits und anderen Problemlagen.
mehr >>>

Feuerwehr

Die Kameraden unserer vier Ortsfeuerwehren – mit ihrem Engagement stehen sie für Gemeinschaft, Zusammenhalt und Sicherheit.
mehr >>>

Service

 

Formulare

Die Gemeindeverwaltung stellt Ihnen hier eine Auswahl von Formularen zum Download zur Verfügung – Anträge für ein Höhenfeuer, Baumfällarbeiten oder verkehrsrechtliche Anordnungen – die Sie zuhause ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und dann bei der Gemeindeverwaltung einreichen können.

Vermissen Sie ein Dokument zum Download? Schreiben Sie eine Mail an Ihre Gemeindeverwaltung!

Schiedsstelle

Nachbarschaftsstreits sind nichts Außergewöhnliches. Doch bevor man die Polizei ruft und nach einer gerichtlichen Lösung sucht, gibt es noch eine weitere Möglichkeit den Streit zu schlichten. Für außergerichtliche Konfliktlösungen sind die ehrenamtliche Friedensrichterin sowie deren Stellvertreterin Ihrer Gemeinde zuständig.

Die amtierende Friedensrichterin der Gemeinde Großrückerswalde ist Silvia Jonas-Melzer, als Stellvertretende der Friedensrichterin fungiert Frau Constanze Kallmeyer. Mit unserer Friedensrichterin oder ihrer Stellvertreterin können Sie jederzeit schriftlich oder mündlich einen Termin vereinbaren, um eine friedliche, außergerichtliche Konfliktlösung zu suchen und zu finden.

Friedensrichterin

Silvia Jonas-Melzer
TEL 03735 603 0
FAX 03735 603 22

Stellv. Friedensrichterin

Constanze Kallmeyer
TEL 03735-668880
EMAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehr

 Die Freiwilligen Feuerwehren spielen sowohl für die Sicherheit, als auch für das gesellschaftliche Leben im Ort eine wichtige Rolle. Der bewundernswerte Einsatz der Kameraden unserer Ortsfeuerwehren in Mauersberg, Streckewalde, Niederschmiedeberg und Großrückerswalde kommt allen Einwohnern zugute. Sie sind nicht nur in der Bekämpfung von Bränden, beim Hochwasserschutz und bei der Beseitigung von Ölspuren aktiv, sondern auch bei der Absicherung kultureller Veranstaltungen, Festen oder Feuerwerken.

Zur Seite der Freiwilligen Feuerwehr Großrückerswalde >>>

 

 

Information zu den aktuellen Sirenensignalen

Bei Katastrophen, sonstigen Schadensereignissen unterhalb der Katastrophenschwelle und großräumigen Gefährdungslagen ist die zeitnahe Warnung und Information der Bevölkerung von großer Bedeutung. Dazu zählt insbesondere die Information über konkrete Verhaltensmaßnahmen zur jeweiligen Gefahrenlage. Neben der Verbreitung von Warnmeldungen über das Modulare Warnsystem kommt dem Einsatz von Sirenen aufgrund des Weckeffekts nach wie vor eine große Bedeutung zu. Im Rahmen des ISF (Internal Security Fund)-Bund-Länder-Projektes "Warnung der Bevölkerung" haben Bund und Länder gemeinsam Leitlinien entwickelt, die unter anderem vorsehen, sowohl für die "Warnung der Bevölkerung" als auch die "Entwarnung" bundesweit einheitliche Sirenensignale zu nutzen. Mit Erlass des Sächsischen Staatsministeriums des Innern vom 29. Juli 2003 wurden für den Freistaat Sachsen landeseinheitlich drei Sirenensignale geregelt. Aufgrund der Leitlinie wird eine Erweiterung der Sirenensignale in Sachsen um das Signal "Entwarnung" erforderlich. Das Merkblatt bietet eine Übersicht über die Sirenensignale im Freistaat Saschen. Bitte machen Sie sich mit diesem Merkblatt vertraut und beachten Sie die Verhaltensweisen bei den entsprechenden Sirenenauslösungen. Die Signalprobe findet in der Regel im  Erzgebirgskreis, anders wie auf dem Merkblatt gedruckt, jeden ersten Samstag im Monat um 11.00 Uhr statt.

 

Sebastian Hilbert

Gemeindewehrleiter

Our website is protected by DMC Firewall!