gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Großrückerswalder Martinstag mal anders

06.11.2020

Der Martinstag kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Auch die deswegen schon neu überdachte Variante lässt sich auf Grund der neuen Bestimmungen nicht mehr umsetzen. Ausfallen soll der Martinstag dennoch nicht. Deshalb hat die Kirchgemeinde ein neues Angebot vorbereitet.

Demnach können sich Kinder in Begleitung mit Eltern und Großeltern auf einen Martinsweg begeben. Das ist vom 11. November bis zum 15. November möglich. Start ist jeweils zwischen 16 und 18 Uhr an der Kirche. Lediglich am 15. November ist der Start bereits ab 11 Uhr möglich. Nach Einbruch der Dunkelheit ist eine Taschenlampe notwendig. Lampions und Knicklichter können ebenfalls zum Einsatz kommen. Außerdem wäre es schön, wenn die Teilnehmer ein kleines Holzstückchen und eine Münze dabei hätten.

Die Geschenke für „Weihnachten im Schuhkarton“ können ab 11. November von 16 bis 18 Uhr an der Wehrkirche abgegeben werden.