gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Flugsportgrößen messen sich zurzeit in Großrückerswalde

In Großrückerswalde geben derzeit Spitzensportler von Weltrang ihr Bestes. Der Fliegerclub Großrückerswalde trägt seit einigen Tagen den so genannten „E2Glide“ aus. Dabei handelt es sich um einen internationalen Wettbewerb mit ganz speziellen Segelflugzeugen. Diese können, einem E-Bike vergleichbar, einen Elektromotor zur Unterstützung zuschalten und so die Thermik noch optimaler nutzen. Außerdem ermöglicht die Technologie auch das Segelfliegen bei weniger guten Wetterbedingungen. Laut dem Vereinsvorsitzenden Uwe Beger ist das etwas ganz Neues, das sich innerhalb der Szene steigender Beliebtheit erfreut. Die sportliche Aufgabe besteht im Abfliegen einer vorher genau definierten Route. Diese führt die Teilnehmer über das Erzgebirge hinweg. Sechs Nationen sind hier vertreten, darunter neben Deutschland auch Australien, Italien und Großbritannien. Auf der Homepage des Fliegerclubs ist das Fluggeschehen unter www.fliegen-im-erzgebirge.de live nachzuverfolgen. Dort gibt es auch alle weiterführenden Informationen rund um den Wettbewerb, das Segelfliegen mit E-Motor und natürlich über den Verein selbst.

Our website is protected by DMC Firewall!