gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Der Schlüssel ist zurück im Rathaus

Großrückerswalde. Mit dem Aschermittwoch endet die Faschingszeit. Für den Großrückerswalder Carneval Verein ist es eine sehr gute Saison gewesen. Das versicherte André Bäuer vom Verein, als er mit weiteren Vereinsmitgliedern den Rathausschlüssel an Bürgermeister Jörg Stephan zurückgab. Demnach konnte der GCV in den fünf Veranstaltungen etwa 700 Gäste begrüßen. Jede Veranstaltung war ausverkauft. Faschingsfrei hat der Verein jedoch nur bis Anfang April. Dann beginnen die acht Frauen der Funkengarde wieder mit ihrem Training. Die jüngsten Tänzerinnen des GCV sind die Funnys. Sie starten nach den Sommerferien in die neue Trainingssaison. Außerdem gibt es noch die Nachwuchs-Funkengarde. „Nachwuchssorgen haben wir in den Tanzgruppen derzeit keine“, freut sich André Bräuer. Anlass zur Freude lieferte auch das Männerballett. Die Herren schafften es zum 15. Wettbewerb mit dem Titel „Männer in heißen Höschen“ am 21. Februar in Hohenstein-Ernstthal auf den vierten Platz. Auch diese Leistung kann sich sehen lassen. Zum GCV gehören derzeit knapp 120 Mitglieder.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd