gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Neuer Spielplatz in Großrückerswalde übergeben

Großrückerswalde. Das neue Wohngebiet „Alte Straße“ hat einen neuen Spielplatz mit Blick auf den Pöhlberg. Am Dienstag ist er öffentlich seiner Bestimmung übergeben worden. Er besteht im Wesentlichen aus zwei Elementen. Das eine ist eine Doppelschaukel, das andere ein großes Kletterelement. Die Kosten für den Neubau belaufen sich auf etwa 80.000 Euro. Drei Viertel der Summe stammen aus LEADER-Fördermitteln der EU und des Freistaates. Den Bau haben vom 5. August bis zur Bauabnahme am 28. Oktober ausschließlich Unternehmen aus Region vorgenommen. Die Spiel-Elemente stammen von einer Firma aus Sayda. Das Gemeindegebiet verfügt damit über insgesamt sieben Spielplätze. Davon befindet sich je einer in Niederschmiedeberg, in Mauersberg und in Streckewalde sowie insgesamt vier in Großrückerswalde selbst. Foto: Jan Görner

DMC Firewall is a Joomla Security extension!