gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

1. Schindelbacher Kürbisfest als rundum gelungene Sache beendet

Schindelbach. Als rundum gelungene Sache bezeichnete Tino Schott das erste Schindelbacher Kürbisfest. Das hat am 13. Oktober etwa 500 Besucher in den Großrückerswalder Ortsteil gelockt. Tino Schott wusste zwar aufgrund der Vorbestellungen, dass viele Gäste kommen würden. Mit so vielen hätte er jedoch nie gerechnet. Insgesamt elf Kürbisse wurden für den Wettbewerb des Kürbiskönigs abgegeben. Am Ende war der des Niederschmiedebergers Ronny Neubert mit einem Gesamtgewicht von 238 Kilogramm am schwersten. Die Riesenfrucht musste sogar extra mit einem Kran angeliefert werden. Damit sicherte sich Ronny Neubert den Titel des „Ersten Schindelbacher Kürbiskönigs“. Etwa 70 viel kleinere Kürbisse wurden vor allem von den Kindern mit Messern und Löffeln verziert sowie anschließend mit nach Hause genommen. „Es gab viel Zuspruch von unseren Gästen, das zu wiederholen“, erzählte der Organisator der Veranstaltung. Deshalb sei es mehr als wahrscheinlich, dass es nächstes Jahr das zweite Kürbisfest geben wird. Allerdings soll der Termin dann früher sein, damit die Kürbisse noch frischer sind als in diesem Jahr. (jag)

DMC Firewall is a Joomla Security extension!