gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Bibliothek

Bibliothek

Die Bibliothek der Gemeinde Großrückerswalde befindet sich im Kultur- und Begegnungszentrum (KuBz) in der Marienberger Straße 72.

 

Öffnungszeiten:

dienstags von 10 bis 18 Uhr

donnerstags von 10 bis 16 Uhr

Weitere Termine können unter Tel.: 03735 2679874 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbart werden.

 

Wir haben wieder einige Neuzugänge zu verzeichnen, die wir zum Teil mit Hilfe Ihrer Beiträge anschaffen konnten.

 

 

 

 

 

Vorstellen möchte wir Ihnen ein Buch, das Ingo Siegner für Kinder ab sechs Jahren geschrieben hat. „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Römern“ ist eine lustige Abenteuergeschichte. Der Fressdrache Oskar hat einen Wunsch: Er möchte so gern mal einen echten Gladiatorenkampf sehen. Also machen sich Oskar, Matilda und Kokosnuss mit dem Laserphaser auf ins Alte Rom. Und schon bald stehen sie vor dem römischen Kaiser…

„Schatzsuche auf Burg Hohenstein“ beinhaltet 60 durchgehend illustrierte Rätselkrimis für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Lisa und Pieri dürfen ein paar Tage auf Burg Hohenstein verbringen. Dort soll es spuken. Ob das stimmt, finden die beiden heraus. Außerdem wird dort ein Schatz vermutet…

Ebenfalls ein Fall für die Abteilung Kinder und Jugendliche ist Brösels „Werner. Wat Nu?!“ Darin geht es um die große Revanche in Hartenholm. Allerdings spielen auch ganz andere Themen, die Brösel unter den Nägeln brennen, eine Rolle. Das neue Machwerk markiert zugleich den Startschuss für den Bröseline Verlag – Werners neue Heimat.

„Mein Lotta Leben“ von Alice Pantermüller und Daniela Kohl ist vor allem bei jungen Mädchen der Renner. Das reichlich illustrierte Werk ist ähnlich wie „Gregs Tagebücher“ in einer Reihe erschienen. „Alles voller Kaninchen“ passieren Lotta wieder diese Missgeschicke. Zumindest seit Mama Lotta die indische Blockflöte geschenkt hat. Und das, wo Lotta gerade ein ganz anderes Problem hat: Sie will nämlich unbedingt ein eigenes Haustier haben! Und sie hat auch schon einen Plan, wie sie das schafft … solange ihr die verflixte Flöte nicht in die Quere kommt!

„Schwert und Krone – Der junge Falke“ ist der vorletzte Roman aus Sabine Eberts Feder. Er spielt im Sommer 1147. Gegen den Willen seines Vaters reitet der junge Friedrich von Schwaben, der als Barbarossa in die Geschichte eingehen wird, mit den Kreuzfahrern ins Heilige Land – während die Fürsten von Meißen, Sachsen und Anhalt die benachbarten Slawenstämme bekriegen. Die zurückgelassenen Frauen aber müssen sich allein gegen Hungersnot und Angreifer behaupten. Schwerkrank kehrt der alte König mit wenigen Überlebenden in sein zerstrittenes Reich zurück. Als er stirbt, kommt für den jungen Friedrich die Stunde der Entscheidung. Hilft er seinem minderjährigen Cousin auf den Thron - oder greift er selbst nach der Krone?

Der Kriminalroman „Muttertag“ von Nele Neuhaus hat es sogar auf Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste geschafft. Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm. Im Dorf will niemand glauben, dass er ein Serienmörder war…

Erin Hunters „Warrior Cats“ werden von vielen Kindern geradezu verschlungen. „Geheimnis des Waldes“ ist das dritte Buch der ersten Staffel. Die Treue zum eigenen Clan steht für die Katzen des Waldes an erster Stelle. Doch gilt das wirklich für alle? Der junge Krieger Feuerherz spürt, dass sich Unheil im DonnerClan zusammenbraut: Einige Katzen verhalten sich äußerst rätselhaft. Er geht der Sache nach und kommt einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur. Als der DonnerClan Opfer eines heimtückischen Überfalls wird, ist endgültig klar: Ein Verräter muss sich in den Clan eingeschlichen haben. Wem kann Feuerherz jetzt noch trauen?

Bei Melanie Metzenthins Roman „Im Lautlosen“ handelt es sich um einen bewegenden Roman über eine große Liebe in unruhigen Zeiten. Hamburg, 1926: An der noch jungen Universität der Hansestadt gehören Richard und Paula zu den begabtesten Medizinstudenten ihres Jahrgangs. Sie beide verbindet mehr als nur die Leidenschaft für den Arztberuf – sie verlieben sich unsterblich ineinander. Als nach ihrer Heirat die Zwillinge Emilia und Georg geboren werden, ist ihr Glück komplett, auch wenn der kleine Georg gehörlos ist. Doch dann ergreifen die Nationalsozialisten die Macht und das Leben der jungen Familie ändert sich von Grund auf…

Unsere zweite Empfehlung stammt aus Bas Kasts Feder. „Der Ernährungskompass – Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung“ steht derzeit in der Spiegel-Bestsellerliste ganz weit oben. Bas Kast beschäftigte sich quasi zwangsweise mit dem Thema. Als der gerade 40-Jährige mit Schmerzen in der Brust zusammenbrach, stellte sich ihm eine existenzielle Frage: Hatte er mit Junkfood seine Gesundheit ruiniert? Er nahm sich vor, seine Ernährung radikal umzustellen, um sich selbst zu heilen. Doch was ist wirklich gesund? Eine mehrjährige Entdeckungsreise in die aktuelle Alters- und Ernährungsforschung begann. Was essen besonders langlebige Völker? Wie nimmt man effizient ab? Lassen sich typische Altersleiden vermeiden? Kann man sich mit bestimmten Nahrungsmitteln „jung essen“? Vieles, was wir für gesunde Ernährung halten, kann uns sogar schaden. Aus Tausenden sich zum Teil widersprechenden Studien filtert Bas Kast die wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse über eine wirklich gesunde Kost heraus.

„Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ ist etwas fürs Gemüt. Petra Hülsmann heißt die Autorin, die sich darauf versteht, Romane zum Verlieben zu schreiben. Heldin des Buches ist Karo. Als sie ihre neue Stelle bei einem großen Hamburger Fußballverein antritt, muss sie feststellen, dass sie nicht wie geplant im gehobenen Management anfangen wird, sondern sich ausschließlich um den Spitzenspieler des Vereins kümmern soll – als Chauffeurin und Anstandsdame. Denn Patrick ist zwar ein Riesentalent, steckt seine Energie aber momentan lieber ins ausschweifende Nachtleben als ins Training. Von der ersten Begegnung an ist klar, dass Patrick und Karo sich nicht ausstehen können. Doch irgendwann riskieren die beiden einen zweiten Blick – und das Gefühlschaos geht erst richtig los.

 

 

Our website is protected by DMC Firewall!